Follow

Gewohnheiten ändern sich nicht so schnell. Das fand virtuell überwiegend auf Twitter statt.

Was zu tun ist:
1. Die Mastodon Toots müssen auch bei Twitter erscheinen.
2. Die Twitter timeline/Listen/Nachrichten usw. müssen auch bei Mastodon erscheinen.

Das SaarCamp ist bisher sehr gut verlaufen. Demnächst wird es Fotos dazu geben.

@sutorinfo Ich wechsel aber nicht zu Mastodon, um dann dasselbe wie bei Twitter zu haben. Es gibt aber SoMe-Walls, die mehrere Plattformen anzeigen

@mheusinger Es sollte beides auf einer Plattform geben. Damit man sich nicht verzettelt.

@sutorinfo Ich nutze beide Dienste bewusst unterschiedlich und möchte das nicht mischen. Crossposting ist ja möglich, wenn das jemand möchte

@sutorinfo Es ist nur so, dass Twitter Crossposts von vielen geblockt werden. Effektiver wäre es, eine Kopie in Mastodon zu kippen

@mase Bevorzugen würde ich als primäres System eine friendica Instanz. Mit ActivityPub. Twitter und die anderen Plattformen will ich mit der Zeit leer laufen lassen. Hat bei G+ ja auch nicht geschadet ;-)
Mit der Zeit folgen einem die Leute auch. Vgl. telegram und Signal.

@sutorinfo Eben. Wer Wert darauf legt, was du zu sagen hast, der folgt dir dann auch dort.

@sutorinfo @holm Was ist zu tun? Die SaarCamper müssen auch bei Mastodon vorbeischauen 😉

Sign in to participate in the conversation
Gunn dach!

Mastodon Instanz von Saarländern für Saarländer.